Der Verein "Bogenschützen Obervoitsberg" wurde im Juli 2011 gegründet.

Schwerpunkt ist das intuitive (instinktive) & traditionelle Bogenschießen.

- Spaß, Entspannung und Freude am Bogensport sind unsere wichtigsten Gebote -

 

 

Die Burg

Fest verankert im Vereins-Logo der Bogenschützen Obervoitsberg.

Das noch einzig existierende Bild dieser Art wurde 1949 von Ing. Heinz Bardel gemalt und ist in Vereinsbesitz.

Es zeigt die "Feste Obervoitsberg" ums Jahr 16oo und umfasst auch die Chronik der Burg.
Nicht nur für die Bogenschützen, auch für die Stadt Voitsberg ein Gemälde von großem ideellem Wert.

 

Die Geschichte

Zum Zeitpunkt der Vereinsgründung im Juli 2011 gab es genau 2 Mitglieder.

Wir hatten weder ein Trainingsgelände noch einen Einschießplatz und an ein Areal für einen Parcours war sowieso nicht zu denken. Zudem wussten wir gar nicht, ob wir jemals von irgendwem überhaupt solche Dinge zu Verfügung gestellt bekommen würden.

Da wir in dieser Sportart die "Pioniere" im Bezirk waren (bzw. sind), mussten wir erst mal auf uns bzw. auf das traditionelle Bogenschießen generell aufmerksam machen.

Die Stadtgemeinde Voitsberg hat uns hierbei super unterstützt und uns damit den Weg in die Zukunft gesichert.

Ans Bogenschießen im großen Stil war aber noch immer nicht zu denken. Erst nach drei umfangreichen Wald- u. Wiesen-Aktionen von August bis November, bei denen wir unseren "Dschungel" bearbeiteten, konnten wir einen Einschießplatz unser Eigen nennen und hatten somit auch ein Vereinsgelände.

Ein großes Dankeschön nochmals an alle Freunde, Arbeitskollegen, Kollegen von anderen Vereinen und an viele weitere Personen für die großartige Unterstützung.

Im Dezember 2011 waren wir bereits 27 Mitglieder...

Impressionen


GUTSCHEINE Obervoitsberg


Pfeilputzer BS Obervoitsberg